Archiv des Autors: Peter Reichardt

Dankeskarte Hospitz

Bei unserem jährlichen Adventlauf sammeln wir durch eure Startgelder immer eine Spende für das Kathrinen Hospitz Flensburg. Wir sind froh, dass wir so bei der wichtigen Arbeit des Hospitzes helfen können.

Diese schöne Karte hat uns Herr Ewald nun zukommen lassen.

Weiterlesen

Wattwanderung 2016

wattwandern

Es ist wieder soweit. Wir möchten euch einladen zur Wattwanderung von Dagebüll zur Hallig Oland und Hallig Langeneß

Wann? Samstag den 27. August 2016

Der Programmablauf wäre wie folgt:

  • 12:30 Uhr Treffpunkt: Fährhafen Schlüttsiel auf dem Parkplatz und anschließend Bustransfer nach Dagebüll.
  • 13:00 Uhr Spaziergang am Deich und Aufbruch zur Wattwanderung zur Hallig Oland.
  • 14:45 Uhr Ankunft auf der Hallig Oland. Besichtigung der Hallig-Kirche und Informationen zur Hallig.
  • 16:00 Uhr Wattwanderung zur Hallig Langeneß mit Erläuterungen zu dem einzigartigen Lebensraum.
  • 17:30 Uhr Ankunft auf der Hallig Langeneß. Fahrt mit dem
Weiterlesen

DLV Auszeichnung

DLV-Auszeichnung

Ausgezeichnet! Der 1. Flensburger-Lauftreff erhält die Bestnote „sehr gut“

Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) hat dem 1. Flensburger Lauftreff das Zertifikat „SEHR GUT“ verliehen. Viele Bedingungen und Richtlinien haben wir für diese Auszeichnung eingehalten und erfüllt. Einen großen Anteil an dieser Bestnote haben zum Beispiel unsere Lauftreffbetreuer/in, die viele Lehrgänge rund ums Thema Laufen und Walken besuchen und somit das Training hervorragend leiten können und unseren Lauftrefflern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das DLV-Zertifikat ist bis zum 31.12.2018 gültig.

Weiterlesen

Training nach Puls (Herzfrequenz)

Die Anzahl der Herzschläge pro Minute (Herzfrequenz) ist ein Gradmesser für die Höhe der körperlichen Belastung. Je höher Eure Herzschlagzahl pro Minute ist, desto höher ist die Belastung für Euch. Deshalb ist es hilfreich, wenn Ihr Eure Herzfrequenz beachtet, um die richtige Trainingsintensität zu bestimmen und einzuhalten. Die Herzfrequenz ist eine Orientierungsgröße, zum Beispiel läuft man einen normalen Dauerlauf nicht bei exakt 140, sondern plus/minus 10 Schläge. d.h. am Anfang kann er trotz gleichen Tempos etwas niedriger liegen (130, zum warmlaufen) und am Ende 150 sein. Der Anstieg ist zum … Weiterlesen