Bericht zur Mitgliederversammlung

Flensburger Lauftreff Vorstand 2017Am Dienstag, 21. März 2017 fiel das Training beim größten Flensburger Breitensportverein für Nordic-Walking und Laufen aus, weil der Vorstand seine 259 Mitglieder um 18:30 Uhr in die Flensburger Jugendherberge eingeladen hatte. Dort begrüßte der 1. Vorsitzende Andreas Bundels im modernen Tagungsraum 41 stimmberechtigte Mitglieder und arbeitete sich nach dem kostenlosen gemeinsamen Essen durch die 12 Tagungsordnungspunkte.

Neben den Berichten des 1. Vorsitzenden und des Kassenwartes Ralf Tonhäuser wurden einige Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Inga Adomeit, Frederik Bohm, Jan Hölzl und Jörn Lützen für ihre 10 jährige Mitgliedschaft und Andreas Herrlitz, Erik Jungjohann und Helmut Meißner für 20 Jahre im Lauftreff. Die Anwesenden erhielten einen Blumengruß in den Vereinsfarben blau-weiß und ein hochwertiges Buchpräsent.

Bei den Wahlen wurden der 2. Vorsitzende Peter Reichardt und der Sportwart Wolfgang Köpp für zwei Jahre wiedergewählt. Jessica Rodriguez und Regina Adamsky wurden zu neuen Beisitzerinnen gewählt, so dass wir jetzt auch wieder zwei weibliche Vorstandsmitglieder in der achtköpfigen Runde haben. Heiko Adamsky konnte als Jugendwart gewonnen werden und Corinna Braune wurde als Kassenprüferin für den ausscheidenden Kersten Heinrichs gewählt, der erneut das Protokoll schrieb. Alle Wahlen erfolgten ohne Gegenstimmen.

Der Kassenprüfungsbericht und die Entlastung des Vorstandes folgten. Danach wurde der Haushaltvoranschlag 2017 erläutert und genehmigt.
Gegen den Trend ist unsere Mitgliederzahl gestiegen, der Finanzhaushalt im grünen Bereich und unserer Jahresbeitrag seit neun Jahren erfreulich niedrig. Ein Verein zum Fitwerden und Fitbleibenzusätzlich mit einem abwechslungsreichen Freizeitangebot (u.a. Wanderung auf Sylt, Grillfest im Stadion, Wattwanderung, Punschtour und Weihnachtsfeier). Der 1. Vorsitzende, der die Versammlung leitete dankte allen Anwesenden für die Teilnahme und resümierte: ein Verein zum Wohlfühlen- man muss nur vorbeikommen und mitmachen!