Unsere letzten Berichte

Wir machen dich fit! – Halbmarathon von Kopenhagen

Wir machen dich fit! – Halbmarathon von Kopenhagen

Der 1. Flensburger Lauftreff bietet ein kostenloses Gruppentraining für den Halbmarathon von Kopenhagen an, der am 15. September 2019stattfindet.

Bei jedem Training kannst du zwischen den folgenden Pace-Teams (min/km) wählen: 5:306:006:307:00.

Wir treffen uns im Flensburger Stadion (Arndtstraße 5um 17:00 Uhr. Bitte sei pünktlich, damit wir die Gruppen richtig einteilen können.  Wir laufen pünktlich um 17: 30 Uhr los. Umkleide und Duschmöglichkeiten sind vorhanden.

Eine Anmeldung erfolgt über eine …

Ironman in der Schweiz

1.Flensburger Lauftreff finisht bei den Eidgenossen in der Schweiz!

Dass viele unserer Mitglieder weltweit an Wettkämpfen teilnehmen, zeigen die vielen Fotos und Berichte, die uns über das Jahr erreichen. Unser Sportwart Wolfgang Köpp freut sich besonders darüber, weil er uns unermüdlich motiviert, Berichte zu schreiben und ihm mit Fotos zu senden, damit unsere „Perpedes“ abwechslungsreich bleibt. Deshalb jetzt ein Bericht von mir:
Eine Gruppe von fünf Männern unseres Vereins hat einen Startpass der Deutschen Triathlon Union (DTU), für die jeder jährlich knapp 40,00 € bezahlt. Der Verein übernimmt die geringen …

Bericht und Fotos vom Schleswiger VR Bank Stadtlauf 2019

Schleswiger Stadtlauf 2019 Laufbericht

Der Schleswiger Stadtlauf fand am 12.05.2019 statt. Der Flensburger Lauftreff war bei dem schönen aber noch etwas kühlen Wetter dabei. Auch unser Ministerpräsident von Schleswig-Holstein wollte die 10 km laufen. Er hatte Zeit, sich mit  anderen Startern zu unterhalten, auch mit  uns. Start war auf den Königswiesen beim Louisenbad. Es mußten 2 Runden a 5 Km gelaufen werden. Die Strecke führte zunächst zum Dom, einmal über den Rathausmarkt und wieder am Dom vorbei, zurück zu den Königswiesen, auf den Wiesendamm weiter auf der Schleiuferpromenade zum Oberlandesgerichtsgebäude. Dort war der Wendepunkt …

„Die Lügen der Palmen“ – oder: Nice Running Day am 5. Mai 2019

Laufbericht - Stefanie zeigt auf Text an der Wand

Ein Bericht von Stefanie Dibbern und Jürgen Maßheimer aus Nizza.

Die ausländischen Läufer erkannte man an der Reizwäsche. Während die locals sich im Schneeregen mit langen Hosen und Jacken, sogar in Daunenjacken, in die Startblöcke fädelten, froren die internationalen Eliteläufer (Siegerzeit) und die ahnungslosen Lauftouristen mit Flatterhöschen und Achselshirt im Schneeregen.

Jürgen und ich suchten unter den hohen Palmen etwas Trost und Schutz, aber im Gegensatz zu unseren heimischen Laubbäumen leiten Palmen den Regen nicht nach aussen, sondern nach innen, cést logique, non? „Heute duschen wir eben mal vor dem …