Author Archive: Heiko

Werde Yogaleth

Mit Yoga zu mehr Stabilität, Beweglichkeit und mentalem Fokus

Längst haben zahlreiche Profisportler Yoga in ihre Trainingspraxis integriert. Die Kicker rund um Manuel Neuer haben sich mit Yogaelementen auf die Weltmeisterschaft in Brasilien vorbereitet. Und auch im Ausdauersport hat Yoga Einzug gehalten. Nicht nur die Anzahl an Publikationen rund um das Thema „Yoga und Triathlon“, sondern auch die Menge an überzeugten Ausdauersportlern, die zu Yogis werden, steigt. Wer zum Yogathleten wird, ist begeistert von der ganzheitlichen Bewegungsform.

Woher kommt Yoga?

Seinem alt-indischen Wortursprung nach steht Yoga für die Vereinigung von …

Intervalltraining

Keine Angst vor dem Intervalltraining

Mit ruhigen, langen Einheiten kann man sich als Läufer eine beachtliche Ausdauer antrainieren. Doch wenn man nicht nur ausdauernder, sondern schneller werden möchte, sind regelmäßige Belastungsspitzen gefragt. Die effektivste Methode ist ein Intervalltraining. In gewisser Weise erinnert es an einen Zahnarztbesuch: Obwohl man weiß, dass es einem hilft, hält sich die Vorfreude in Grenzen. Auch der Genuss währenddessen ist überschaubar. Erst danach fühlt man sich irgendwie erleichtert und besser – und zwar aus gutem Grund, denn die Vorteile eines Intervalltrainings sind zahlreich. Unter einem Intervalllauf …

Training nach Puls (Herzfrequenz)

Die Anzahl der Herzschläge pro Minute (Herzfrequenz) ist ein Gradmesser für die Höhe der körperlichen Belastung. Je höher Eure Herzschlagzahl pro Minute ist, desto höher ist die Belastung für Euch. Deshalb ist es hilfreich, wenn Ihr Eure Herzfrequenz beachtet, um die richtige Trainingsintensität zu bestimmen und einzuhalten. Die Herzfrequenz ist eine Orientierungsgröße, zum Beispiel läuft man einen normalen Dauerlauf nicht bei exakt 140, sondern plus/minus 10 Schläge. d.h. am Anfang kann er trotz gleichen Tempos etwas niedriger liegen (130, zum warmlaufen) und am Ende 150 sein. Der Anstieg ist zum …

Weihnachtsfeier zum ersten Mal im “Ambiente”

Nachdem wir im letzten Jahr in der Flensburger Nachbargemeinde Wees im Restaurant “bei Edo” bei Frau von Thun und ihrem Team  gemütlich gegessen  haben und anschließend sportlich gekegelt wurde, trafen wir uns Dienstag nach dem 30. Flensburger Adventlauf bei Brigitte Föhles im “Ambiente”.…