Tag Archive: Syltlauf

„…ich will zurück nach Westerland“ – Syltlauf 2016

Ein Bericht von Klaus Pietsch

Zu mehr als einem atemlosen ‚Ja‘ reichte es nicht, als mich Wolfgang beim Trainingslauf fragte, ob ich etwas über den Syltlauf schreiben könne. Hätte ich mal besser die Klappe gehalten. Als ich Peters Vorjahresbericht las, dachte ich: „Na super, was sollst du jetzt noch schreiben?“ Ich versuch’s dann trotzdem mal.

Franz Beilmann, Kampfname „Mister-Syltlauf“, hatte wieder zu selbigen geladen. „Es ist zwar etwas teurer, dafür ist man unter sich…“, mit 50 € war man dabei. Starten durfte nur, wer eine von Franz B. persönlich geschriebene …

Syltlauf 2015

Syltlauf 2015

Ein Bericht von Peter Reichardt

Himmel und Meer, Dünen und Reet, Strandkörbe und Ferienglück – daran denken die meisten, wenn es um Sylt geht. Die Insel gilt als Ferieninsel der Deutschen schlechthin. Als Eiland der Reichen und Schönen, aber auch der Familien und Gesundheitsapostel. Rund 12.000 Strandkörbe gibt es auf der Insel, 49.000 Gästebetten stehen in den Sommermonaten zur Verfügung. Den 20.000 Syltern stehen jährlich 657.000 Besucher gegenüber. Mit 98 Quadratkilometer ist Sylt die größte deutsche Nordseeinsel. Geografisch auf der gleichen Höhe wie die englische Stadt Newcastle, die sibirische Stadt …

34. Syltlauf 2015: genießt die 33,333 Kilometer!

Am kommenden Sonntag, dem 15. März starten sieben Aktive für den 1. Flensburger LT in Hörnum beim nördlichsten Laufevent Deutschlands. Nachdem Ute Jungjohann, Birte Mösken, Angelika Ipsen, Stephanie und Peter Reichardt, Tim Jansen sowie Wolfgang Köpp sich bereits im vergangenen Sommer angemeldet und 50,00 € Startgebühren überwiesen hatten, geht`s jetzt also los.
Ich wünsche Euch, dass der Sylter Meeresgott Ekke Nekkepenn gute Laune hat und Ihr nur gesunde Meeresluft auf dem Weg über Rantum, Westerland, Wennigstedt und Kampen genießen könnt, bevor Euch Franz Beilmann und sein Orga-Team vom TSV Tinnum …

Syltlauf 2011

Laufbericht Syltlauf

Ein Bericht von Peter Reichardt

Sylt

Himmel und Meer, Dünen und Reet, Strandkörbe und Ferienglück – daran denken die meisten, wenn es um Sylt geht. Die Insel gilt als Ferieninsel der Deutschen schlechthin. Als Eiland der Reichen und Schönen, aber auch der Familien und Gesundheitsapostel. Rund 12.000 Strandkörbe gibt es auf der Insel, 49.000 Gästebetten stehen in den Sommermonaten zur Verfügung. Den 20.000 Syltern stehen jährlich 657.000 Besucher gegenüber. Mit 98 Quadratkilometer ist Sylt die größte deutsche Nordseeinsel. Geografisch auf der gleichen Höhe wie die englische Stadt Newcastle, die sibirische …